Doppelkolbenpumpe (Flüssigfütterung)

 

Die bewährte Pumpe für mehr Leistung & weniger Verschleiß

Doppelkolbenpumpe Die Buschhoff Doppelkolbenpumpe mit 4-kW-Elektromotor pumpt Futter hoher Trockensubstanz auch in langen Futterleitungen (bis 500 m) problemlos zu den Trögen.

Somit kann den Schweinen auch in großen Mastanlagen mit weiten Förderwegen immer energiereiches Futter zugeführt werden. 200 Liter Flüssigfutter pro Minute werden bei einem maximalen Arbeitsdruck von 6 bar (kurzzeitig sogar bis 10 bar) gefördert.


Diese Förderleistung ist unabhängig vom Förderdruck, so dass es auch bei weiten Förderwegen nicht zu Entmischungen in den Rohrleitungen (Mineralstoffablagerungen o.ä.) kommt.

Für Ihre Flüssigfütterung

Die bei den Kunden äußerst beliebte Pumpe ist unempfindlich gegen Fremdkörper und sandige Förderprodukte, auch Trockenlauf führt nicht zu frühzeitigem Ausfall. Die lange Haltbarkeit bei sehr geringem Verschleiß (minimaler Ersatzteilbedarf) sorgen für eine langjährige Leistungsstabilität.
 

Viele Abfallprodukte wie z. B. Kartoffelpülpe, für die Kreiselpumpen und Schneckenpumpen nicht geeignet sind, werden von der Doppelkolbenpumpe problemlos gefördert. Auch Futter mit hohem Weizen- oder Triticaleanteil bereiten keine Schwierigkeiten.

Für besondere Dosier­aufgaben gibt es diese Pumpe auch mit einem Frequenzumrichter. Damit können Einzelventile ganz exakt dosiert werden.

Die Vorteile:
  • Hohe Leistung auch bei viel Trockensubstanz
  • Förderleistung ca. 200 Liter Flüssigfutter / min.
  • Förderleitungslänge max. 500 m
  • Arbeitsdruck bis 6 bar (kurzzeitig bis 10 bar)
  • Konstante Fördermenge vom ersten bis zum   letzten Ventil
  • Kaum Entmischung in den Rohrleitungen
  • Energieeinsparung durch minimalen Leistungsbedarf
  • Trockenlauf- und fremdkörpersicher
  • Geringer Verschleiß, wartungsfreundlich
Arbeitsweise_Doppelkolbenpumpe
 
Der Vergleich:

Vergleich_Fluessigfuetterung