Strom sparen durch elektronische Lastenregelung 

 

Die Buschhoff Drehschieber

 
   

Durch eine elektronische Lastenregelung kann der Mühlenstrom maximal genutzt werden. Die Steuerung überwacht während des Betriebes ständig die Stromaufnahme des Mühlenmotors und öffnet und schließt aufgrund der Höhe der Stromaufnahme ständig einen speziellen Drehschieber, der sich an der Einlaufvorrichtung befindet.

Der Drehschieber öffnet und schließt die Saugleitung und sorgt für eine optimale Mühlenauslastung, da er direkt an der Einlaufvorrichtung montiert ist.

Die Mühle erhält soviel Getreide, wie sie optimal vermahlen kann. Stromspitzen und eine Überlastung der Mühle werden vermieden. Neben einer erheblichen Stromeinsparung erhöht sich dadurch auch die Lebensdauer der Buschhoff-Anlagen. Die Wirtschaftlichkeit der Anlagen zum Nutzen unserer Kunden steht bei Buschhoff im Vordergrund.

Buschhoff_Lastregelung

Funktionsweise der Lastregelung

Spezielle Einlaufvorrichtungen


Entnahme_aus_Trichter
EMD 80 TR
Für die Entnahme von Komponenten aus einem flexiblen Silo

Pufferbehaelter

EMD 80 TB
Pufferbehälter für die Entnahme des Getreides aus einem Silo mittels Rohrschnecke
Komponenten_Trichter
EMD 80 S
Für die Entnahme des Getreides aus Silos mit Trichterunterbau

 

Saugrohr
Saugrohr SRT 80
Saugrohr für die Entnahme des Getreides aus einem flachen Silo