Die Kraft der starken Idee
TOURMIX 02-VE

     

Die TOURMIX 02-VE mit dem 4,5-t-Wiegemischer ist das Basismodell der neuen Baureihe. Sie arbeitet nach dem bewährten Buschhoff-System. Sobald das Schrot die durch das Sieb bestimmte Struktur hat, wird es pneumatisch zur Kombischleuse gefördert und anschliessend dem Mischer zugeführt. Quetschfutter wird ebenfalls pneumatisch zur Schleuse gefördert, dadurch wird das Quetschgut besonders geschont. Gleichmässige Futterstruktur und hohe Leistung sind das Ergebnis.

Die Futterstruktur kann direkt nach der Verarbeitung durch eine Probeentnahme überprüft werden.


Weitere Futterkomponenten, wie z.B. Sojaschrot, können unverarbeitet in den Mischer gefördert werden.

 
 Tourmix02_Bedienstand
Der Bedienungsstand
der TOURMIX 02
 
Buschhoff | Mobile Anlagen | Tourmix 02-VE
Kontrolle des
Mischerinneren                                                                                              
   

Ablaufdiagramm_TOURMIX_02-V_600

 
Ablaufdiagramm der TOURMIX 02 und TOURMIX 02-V
 
   
Das Buschhoff-System ermöglicht das kontinuierliche Schroten, z.B. von rieselfähigem Feuchtgetreide; dabei wird das Getreide angesaugt, zerkleinert und sofort ausgetragen. In der Austragschnecke kann in dieses Schrot zusätzlich ein Konservierungsmittel eingemischt werden.  
   
Tourmix02_NMV_Direktvermahlung2
Tourmix 02-VE mit Direktantrieb beim kontinuierlichen Schroten